Das Vortex Control System


Der Ursprung

Peter Sunbye bereist seit 20 Jahren  u.a. die Philippinen auf der Suche nach verlorenen Verteidugungstechniken  und hat wortwörtlich auf den Hinterhöfen Manilas Techniken gesammelt und diese seinem System hinzugefügt. Darüber hinaus hat er seinen Stil bereits über 8 Jahre gelehrt und weitere Elemente anderer Kampfkünste integriert. Knud hat das System auf seine Alltagstauglichkeit getestet und weiter verfeinert. Grundlage für beide war es hierbei Regeln zu brechen, wann immer es erforderlich war und das System einfach zu halten. Erstaunlich und herausragend hierbei ist , dass das System und seine Grundlagen sehr schnell von jederman/frau zu erlernen sind. Es stellt keinerlei Anspruch an Gelenkigkeit, Alter oder Fitnesszustand. Nach einem Kurs ist jeder in der Lage, das vermittelte Wissen effektiv anzuwenden und bei Bedarf dieses mit Hilfe eines Trainingsgerätes selbständig zu perfektionieren. Auch wenn unser VortexControlDefence eine eigenständige Verteidigung ist, sind seine Anwendungen und Inhalte als effektive Ergänzung für jeden Kampfsportler geeignet.

Sam Fury widmet unserem System einen Buchband. Über den Button finden Sie einen Auszug seiner Englischen Rohfassung.


Die Basis des Systems

Eine weiterentwickelte Form der waffenlosen Selbstverteidigung, die auf dem System von Großmeister Lawrence Lee basiert.

Ein vollständiges weiterentwickeltes Messer/Gegenstände Verteidigungssystem, das auf Großmeister Larry Alquuezar basiert.

Ein sehr fortschrittliches fern und nah Distanz Balintawak Escrima Arnis Stockkampfsystem, begründet von der Rosada Familienlinie, die direkt mit Venancio “Anciong” Bacon verbunden ist.


Weitere detailierte Ausführungen in Englischer Sprache finden  Sie über den jeweiligen Link rechts.